10-Kilometer Westdeutsche- und Rheinland-Meisterschaft

2016 04 16 Muehlheim smIn Mülheim/Mosel wurden die Meisterschaften auf einer sehr anspruchsvollen Strecke entlang der Mosel ausgetragen. Der Skiverein Stegskopf-Emmerzhausen e.V. fuhr mit sechs Athleten an den Wettkampfort, um sich dort mit den besten des Landes zu messen. Gestartet wurde in der Mittagshitze und gelaufen auf einem welligen Rundkurs von zwei Mal fünf Kilometern. Die größte Herausforderung war nicht die Wärme, sondern der böige Wind und die kurzen aber heftigen Regenschauer während des Laufes. Die Ergebnisse waren nicht schlecht, jedoch hatten die Vereinsläufer im Vorfeld der Veranstaltung bessere Platzierungen erhofft. Lediglich der Neuzugang in der Läufergruppe, Hermann Roth, erlief in seinem ersten Meisterschaftslauf ein überragendes Rennen. Er wurde überlegener Sieger in der Altersklasse 60 und errang den Titel des Rheinland-Seniorenmeisters.
Die Ergebnisse im Einzelnen: Jennifer Leifheit (W30) 6. Platz; Frank Höfer (M55) 11. Platz; Werner Böcking (M55) 10. Platz; Bernd Brenner (M55) 8. Platz; Hermann Roth (M60) Rheinlandmeister und Hans-Joachim Fries (M65) 4. Platz. In der Mannschaftswertung M50/55 wurde ein relativ guter 5. Platz erzielt. Ein von vorneherein sicher geglaubter Mannschaftssieg M60/65 musste schon während der Anreise zu den Akten gelegt werden. Der Läufer Bernd Klamm (M60) hatte den Termin vergessen und war nicht angereist. Wegen Krankheit musste Matthias Korth leider in der Heimat bleiben. Das Foto zeigt von links: Hermann Roth, Jennifer Leifheit, Bernd Brenner, Hans-Joachim Fries, Werner Böcking und Frank Höfer.