Molzbergstadionlauf Kirchen/Betzdorf mit Altersklassensieg für Jennifer Leifheit

2016 07 08 Jennifer Leifheit smInsgesamt 220 Teilnehmer (inklusive Bambini und Schüler) zählten die Veranstalter des 22. Molzberglaufs, dem 5. Lauf im Ausdauer-Cup 2016. In den fünf Hauptläufen über 5.000 Meter waren es in diesem Jahr nur 139 Läuferinnen und Läufer – im Vergleich zum Vorjahr (176) nochmals ein deutlicher Rückgang. Nach einer kurzen Unterbrechung durch einen kräftigen Regenschauer konnte die Veranstaltung dann bei guten Bedingungen fortgeführt werden.
Der Molzberglauf wird  traditionell an einem Freitagabend ausgetragen. Da der Wettkampf in mehreren 5.000-Meter-Läufen ausgetragen wird (diesmal waren es fünf), rennen die Langstreckler vor allem gegen die Zeit – nicht wissend, ob der direkte Konkurrent in der gleichen Altersklasse im darauffolgenden Teilnehmerfeld nicht vielleicht doch ein paar Sekündchen schneller sein wird. Schnelligkeit, Tempohärte und Stehvermögen war bei den Hobbyläufern wie Spitzenläufern gleichermaßen gefragt.
Vom Skiverein Stegskopf Emmerzhausen e.V waren fünf Teilnehmer am Start. Schnellster an diesem Freitagabend war Lukasz Rogowicz in einer Zeit von 19:31 Minuten. Damit belegte er Platz 6 in seiner Altersklasse M35. Im folgte in einer Zeit von 20:22 Minuten Matthias Korth der damit Platz 5 in seiner Altersklasse M50 belegte. Bernd Klamm erreichte das Ziel in 22:09 Minuten und belegte damit einen hervorragenden 3 Platz in der Altersklasse M60. Ihren ersten Altersklassensieg in der Ausdauer-Cup-Serie erreichte Jennifer Leifheit in einer Zeit von 23:27 Minuten. Nur knapp zwanzig Sekunden langsamer war Hans-Joachim Fries. Er belegte mit einer Zeit von 23:46 Minuten Platz 5 in der Altersklasse M65.
Nun steht für die Sportler die Sommerpause in der Ausdauer-Cup-Serie an. Der nächste Lauf wird am 20.08. in Friesenhagen stattfinden.