Podestplatz für Bernd Brenner beim Föschber Radweglauf

Bei wunderschönem und frühlingshaftem Laufwetter fand am Samstag, den 04.März, in Niederfischbach der 15. Föschber Radweglauf statt, der auch gleichzeitig das Finale des Ausdauer-Winter-Cups war. Sieben Starter vom Skiverein-Stegskopf-Emmerzhausen e.V. waren am Start.
Auf der 5 Kilometer Distanz überquerte in 20:23 Minuten Hermann Roth die Ziellinie. Ihm folgte Verena Brenner in 30:19 Minuten. Für Sie war es der erste Wettkampf im Trikot des Skiverein-Stegskopf-Emmerzhausen e.V.
Im Hauptlauf über die 10 Kilometer Distanz lief als schnellster Starter vom Skiverein-Stegskopf-Emmerzhausen e.V. Dennis Pauschert in 39:59 Minuten und Platz 7 in der Altersklasse M30 über die Ziellinie. Zufrieden mit dieser Leistung war er aber nicht. Matthias Korth folgte in 41:22 Minuten und Platz 5 in der Altersklasse M50. Bernd Brenner und Bernd Bursian starteten in der Altersklasse M60. Das vereinsinterne Duell entschied Bernd Brenner in 48:46 Minuten und Platz 3 für sich. Eine Minute später überquerte Bernd Bursian in 49:49 Minuten die Ziellinie. Hans-Joachim Fries folgte in 50:54 Minuten und Platz 6 in der Altersklasse M65.
Die nächsten Termine für die Leichtathleten stehen auch schon fest. Am 19. März folgen die Rheinland-Meisterschaften 10 Kilometer Straße in Niederfischbach und am 01. April startet die Ausdauer-Cup Sommerserie in Herdorf.