5 Podestplätze beim Ausdauer-Cup-Auftakt in Herdorf

2017 04 02 Herdorf smBei ungewöhnlich warmen Temperaturen wurde am Samstag, den 01. April, in Herdorf der Auftakt zur 29. Ausgabe des Ausdauer-Cups ausgetragen. Es war der erste von insgesamt neun Wertungsläufen im Raum Siegerland/Westerwald.
Insgesamt nahmen am Hauptlauf über 10 Kilometer mit 136 Startern deutlich weniger teil als noch im Vorjahr (176). René Metzger war mit 37:42 Minuten (2.Platz M30; 13. Gesamt) der Schnellste der neun Teilnehmer des SVS Emmerzhausen. Er legte im Verlauf des Rennens immer weiter an Tempo zu und konnte so seine vor zwei Wochen in Niederfischbach aufgestellte Bestzeit um drei Sekunden nach oben schrauben.
Eine knappe Minute später erreichte Lennart Stühn als 6. der Männerhauptklasse das Ziel. Matthias Korth wurde in 41:16 Minuten 5. der M50. Den dritten Platz der M30 belegte in 42:59 Minuten Dennis Pauschert, der sich aufgrund von Jetlag körperlich nicht fit fühlte. Außerdem belegten Bernd Klamm (47:00 Minuten; 3. M60) und Hans-Joachim Fries (47:30 Minuten; 2. M65) souverän Podestplätze in ihren Altersklassen. Einen solchen verpasste Bernd Bursian als 4. der M60 in 48:07 Minuten knapp.
Lukasz Rogowicz und Jennifer Leifheit liefen das Rennen gemeinsam. Lukasz bot sich an, eine zeitliche Orientierung zu bieten, damit Jennifer den Lauf unter 50 Minuten beenden kann. Dies funktionierte mit einer Zielzeit von 48:56 Minuten auch wunderbar, womit Jennifer auf dem sehr guten 2. Platz der W30 landete.
Der nächste Lauf im Ausdauer-Cup findet am 06. Mai mit dem Stadtlauf in Kirchen statt.

Das Foto zeigt hinten von links nach rechts: Bernd Bursian, Lennart Stühn, Hans-Joachim Fries, Bernd Klamm, Jennifer Leifheit und Matthias Korth. Vorne von links nach rechts: Dennis Pauschert, Lukasz Rogowicz und Rene Metzger.