Überragende Erfolge bei den Rheinlandmeisterschaften

2017 06 11 Mayen smAm 11.06.2017 fanden in Mayen die Rheinland-Seniorenmeisterschaften statt. Bei 31 Grad im Schatten und über 40 Grad im Sonnenbeschienenen Stadionkessel von Mayen waren die Sportler nicht zu beneiden. Trotz der Hitze war die Ausbeute an diesem Tag sehr zufriedenstellend. Die Sportler kamen mit 5 Rheinlandmeistertitel, 6 Rheinland-Vizemeistertitel, drei 3 Plätze sowie vier 4 Plätze wieder in die Heimat. Die einzelnen Ergebnisse im Überblick: 
Matthias Korth (M50) belegte im Lauf über 1500 Meter sowie über die 5000 Meter Distanz den 3.Platz. Werner Böcking (M55) Vizemeister über 100 Meter Distanz, 3. Platz im Speerwurf und Platz 4 im Kugelstoßen. Bernd Bursian (M60) wurde Vizemeister im Kugelstoßen und erreichte den 4. Platz über die 5000 Meter Distanz.
Hermann Roth (M60) überzeugte an diesem Tag mit hervorragenden Ergebnissen. So gelangen ihm die Rheinlandmeistertitel über 200 Meter und 1500 Meter. Den Vizemeister erkämpfte er sich über die 400 Meter, 800 Meter und 5000 Meter Distanz.
Bernd Brenner (M60) gelang an diesem Tag sogar der Hattrick. Er erreichte über die 100 Meter, 400 Meter sowie die 800 Meter Distanz den Rheinlandmeistertitel.
Hans-Joachim Fries (M65) wurde Rheinland-Vizemeister über die 800 Meter und 1500 Meter Distanz. Im Lauf über die 5000 Meter Distanz belegte er Platz 3.
Bemerkenswert an diesem Tag war die Altersklasse M60, sie gewann alle Laufwettbewerbe. Die nächste Herausforderung im Rheinland werden sicherlich die Rheinland-Berglaufmeisterschaften im heimischen Emmerzhausen am 3.Oktober sein.
Das Foto zeigt von links nach rechts: Hermann Roth, Werner Böcking, Hans-Joachim Fries, Bernd Brenner, Matthias Korth, Bernd Bursian