Bronzemedaille für Bernd Klamm beim Quadrathlon

Am Samstag, den 19.8.17 wurde in Wassersuppe die deutsche Meisterschaft im Sprint-Quadrathlon ausgetragen, wobei dieser Wettkampf auch für den Deutschland-Cup im Quadrathlon gewertet wurde. Der kleine idyllische Ort liegt im Havelland am Hohenauner See, ungefähr 50 Kilometer westlich von Berlin. Im Hohenauer See wurden sowohl 750 Meter geschwommen als auch 4 Kilometer gepaddelt. Das Wetter war an diesem Tag hervorragend, die Wassertemperatur lag bei 21,5 Grad. Allerdings wehte ein kräftiger Wind, der besonders beim Paddeln nicht unproblematisch war und 3 Boote zum Kentern brachte. In der Master-Klasse M60 gewann Bernd Klamm vom Skiverein-Stegskopf-Emmerzhausen e.V. in einer Gesamtzeit von 1:52:19 Stunden die Bronzemedaille. Die Fotos zeigen beim Paddeln und bei der Siegerehrung rechts Bernd Klamm.  

2017 08 19 Bild1 sm2017 08 19 Bild2 sm