Sportler des Skiverein-Stegskopf-Emmerzhausen e.V  beim 1. Koblenzer Sparkassenmarathon mit dabei

2017 09 03 Koblenz smAm 3. September 2017 fiel bei bestem Wetter um 20 Grad der Startschuss für den 1. Sparkassenmarathon in Koblenz. Start und Ziel für den Citylauf war die Conlog-Arena auf dem Oberwerth. Auf der 21,1km langen Runde bekamen die Läufer dann viele Sehenswürdigkeiten der Stadt zu sehen wie z.B. das Kurfürstliche Schloss, die Basilika St. Kastor, die Festung Ehrenbreitstein, das Deutsche Eck mit Kaiser-Wilhelm-Denkmal, Rhein- und Moselufer, die Altstadt mit Plätzen, Brunnen und historischen Gebäuden. Die Strecke führte dann über die mittelalterliche Balduinbrücke durch die eingemeindeten Rheindörfer und das Gewerbegebiet bevor es wieder ins Stadtzentrum zurückging. Die Marathonläufer mussten diese Runde zweimal absolvieren. Vom Skiverein-Stegskopf-Emmerzhausen e.V. waren zwei Sportler vor Ort, um die Halbmarathon-Distanz zu meistern. Jennifer Leifheit überquerte die Ziellinie in einer neuen persönlichen Bestzeit von 1:49:36 Stunden und Frank Haubrich erreichte das Ziel in einer Zeit von 1:56:45 Stunden.