Letzte Wettkampf-Tests auf Rollski

2017 10 28 Matthias smAm Samstag, den 28.10.2017, fand in Haselbach in der Rhön der 6.Skiroller-Berglauf statt. Von Haselbach aus ging es ständig Bergauf über 6,5 Kilometer bis zum Ziel, dem Kloster Kreuzberg. Hier hatten die Läufer dann einen Höhenunterschied von 417 Meter bewältigt. Dieser und der teils starke Gegenwind verlangte den Aktiven alles ab.
Da hier alle Teilnehmer ihre eigenen Rollski (Trainings- oder Wettkampfrollski) laufen durften, wurden die Ergebnisse etwas verfälscht. Trotz allem war es eine sehr gelungene Veranstaltung. Bei den Damen 51 erreichte Marita Decker in einer guten Zeit von 42:15 Minuten den zweiten Rang.
Bei den Herren 41 belegten Matthias Wiederstein in 33:46 Minuten und Andre Schmidt in 34:00 Minuten die Platzierungen 7 und 8.

Rollski-Berglauf in Seebach

Am 3.10.2017 fand in Seebach (Schwarzwald) ein Rollski Berglauf in der freien Technik statt. Um hier Chancengleichheit zu gewährleisten, wurden allen Startern baugleiche Skiroller zur Verfügung gestellt. Die Strecke war 7,5 Kilometer lang und hatte einen Höhenunterschied von 420 Metern. Hier war Marita Decker vom SVS Emmerzhausen in der Damenklasse 51 am Start, die sie in einer Zeit von 44:37 min für sich entscheiden konnte.
Das Foto zeigt Matthias Wiederstein.