Langlaufrennen in Schotten, Herzogenhorn und Bodenmais zum Saisonabschluss

2018 03 25 Skadi Loppet smViktor Dick, Ronald Martini und André Schmidt nahmen zum Abschluss der Wintersaison 2017/2018 an verschiedenen Wettkämpfen teil.
Viktor Dick war am 10.03.2018 bei den hessischen Forstmeisterschaften (Biathlon mit Lasergewehren) in Schotten am Start. Durch einen hohen Arbeitseinsatz konnte trotz steigender Temperaturen ein Wettkampf unter guten Bedingungen durchgeführt werden. Viktor Dick belegte über 10 Kilometer in der freien Technik mit drei Strafminuten den dritten Rang in der Klasse H66 in 51:36 Minuten. Am Wochenende darauf wurden am Herzogenhorn (Südschwarzwald) die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Skilanglauf ausgetragen. Ronald Martini konnte in der klassischen Technik mit Platz 3 erstmals einen Podestplatz in der Gesamtwertung erringen. Bei 8°C und leichtem Regen benötigte er für die 6,2 Kilometer 28:19 Minuten. Gleichzeitig bildete der Skadi-Loppet in Bodenmais wieder den Abschluss der europäischen Skimarathonszene. André Schmidt war bei starker internationaler Konkurrenz über die Marathondistanz (42 Kilometer) am Start und zeigte sich nach 2:46:16 Stunden zufrieden mit der Leistung. Am Ende sprang unter den mehr als 40 Teilnehmern seiner Altersklasse H 46 ein guter 16. Platz heraus.