Rollski-Berglauf-DM in Gersfeld: Vier mal Rang 2 für SVS

Am Samstag, den 17. Oktober 2020 konnten in Gersfeld (Rhön / Hessen) die deutschen Meisterschaften im Rollski-Berglauf ausgetragen werden.

Die selektive 5,2 Kilometer lange Strecke führte von der Rhönmarkthalle über Mosbach zum Parkplatz Schwedenwall. Hierbei galt es knapp über 300 Höhenmeter in der klassischen Technik zu meistern.
Insgesamt gelangten 138 Teilnehmer im Gruppenstart unter Beachtung der Corona-Auflagen in die Wertung.
Der älteste Teilnehmer Bernd Benner vom SVS Emmerzhausen absolvierte die Strecke souverän in 34:48 Minuten, sodass er sich über Platz 2 in der Altersklasse Herren 71 freuen konnte.
Ebenfalls auf Platz 2 landeten Marita Decker bei den Damen 51 in 31:08 Minuten sowie Lennart Stühn (Herren 21; 20:20 Minuten) und Matthias Wiederstein (Herren 46; 24:21 Minuten). Lennart Stühn gelang damit sogar die sechstschnellste Gesamtzeit der Herren. Deutscher Meister wurde hier DSV-Profi Thomas Bing in 17:21 Minuten.
In der Altersklasse Herren 46 belegte außerdem Ronald Martini Rang 4 in 29:32 Minuten.